Warning: include_once(/var/www/web45/html/de/wp-admin/includes/plugin.php) [function.include-once]: failed to open stream: Permission denied in /var/www/web45/html/de/wp-content/plugins/wp-to-twitter/wp-to-twitter.php on line 41

Warning: include_once() [function.include]: Failed opening '/var/www/web45/html/de/wp-admin/includes/plugin.php' for inclusion (include_path='.') in /var/www/web45/html/de/wp-content/plugins/wp-to-twitter/wp-to-twitter.php on line 41
Projekt Q-Ageing – Alter und Altern in der Stadt › CityPicture

Projekt Q-Ageing – Alter und Altern in der Stadt

Das Jahr 2012 ist das „Europäische Jahr für aktives Altern und Solidarität zwischen den Generationen“. Es soll uns Gelegenheit geben, darüber nachzudenken, dass die Europäer länger leben und länger gesund bleiben als je zuvor – und uns der Chancen bewusst zu werden, die darin stecken.

Das Projekt Quality Ageing in an Urban Environment (Q-Ageing) steht für mehr Lebensqualität in der zweiten Lebenshälfte. Es wurde in Mühlburg gemeinsam vom Zentrum für zivilgesellschaftliche Entwicklung (zze) und dem Aktivbüro im Amt für Stadtentwicklung Karlsruhe umgesetzt.

Das Seniorenbü ro war im P

rojektbeirat vertreten.
Mit seinen zahlreichen Aktivitäten hat das Projekt angestrebt, die Lebensqualität für ältere Menschen in Mühlburg und an sechs Projektstandorten in Mitteleuropa zu verbessern.

Im Rahmen des Programms Central Europe wurde das Projekt durchgeführt und vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung der Europäischen Union gefördert.

Noch bis zum 16. Februar 2012 werden im Rathaus West in Karlsruhe Fotografien ausgestellt, die Mühlburger Bürger/innen ihr Motiv zum Thema ‘Alter und Älterwerden’ mit Einwegkameras eingefangen haben.

Diese Portraits, Stadtteilansichten und Detailaufnahmen vermitteln vielfältige Perspektiven auf den Stadtteil, auf Alter und Vergänglichkeit.

Wer nicht persönlich zu dieser außerordentlichen Fotoausstellung erscheinen kann, der kann eine Auswahl der Bilder auch online genießen.

Hier an dieser Stelle schon einmal vorab einige hervorragende Schnappschü sse mit Dank an das zze in Freiburg.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>